Jungschi vom 18. August

Jungschi vom 18. August

Geschrieben am 22 August 2018

Letzten Samstag startete die Jungschi wieder.
Wir trafen uns diesmal schon um zehn Uhr und entschieden dann, was es zum Zmittag geben sollte. Rösti! Also machten wir Feuer, gingen einkaufen und schnippelten Gemüse. Während wir auf das Essen warteten, machten wir Spiele, bei Räuber&Poli sassen plötzlich zwei auf dem Baum!

Unser Zmittag: Tee, Gemüse, Salat und Rösti.

Später mussten wir abwaschen, dann hörten wir eine Geschichte von Gladys Aylward und sangen Lieder. Am Nachmittag machten wir über dem Feuer Holunderbeerensirup und Apfelmus aus den Beeren und Äpfeln, die rund ums Jugenhüsli wachsen. Zum Zvieri gabs noch Schoggicreme dann war schon Zeit zum Tschüss sagen!

Hoffentlich wurden alle Füsse und Hände wieder sauber 😉 Bis bald!